Philosophie

Dr. Jan V. Raiman Der Gründer dieses Arbeitskreises für Biosystemische Zahnheilkunde – Dr. Jan V. Raiman – ist bekannt als Verfechter einer modernen, ganzheitlich ausgerichteten Kieferorthopädie, die interdisziplinär ausgerichtet ist und das Zusammenspiel von Wissenschaft und Praxis in den Mittelpunkt stellt.

Nicht nur die gezielte Frühbehandlung bei kleinen Patienten zeigt, wie wichtig eine intensive Zusammenarbeit von Kieferorthopäden mit Zahnmedizinern und Medizinern aller Fachrichtungen ist. Die Behandlung von erwachsenen Patienten, auch derjenigen im „besten Alter“, erfordert eine wohl abgestimmte Zusammenarbeit der verschiedenen zahnärztlichen Disziplinen.

Die jahrelange dynamische Beanspruchung des Gebisses hinterlässt ausgeprägte manigfaltige Abnutzungserscheinungen. Alle diese Beschwerden, die eine gesunde Kaufunktion stören, lassen sich nur durch eine planvoll aufeinander abgestimmte und konzentrierte Behandlungsweise von mehreren Experten erfolgreich behandeln. Das Ziel dieses interdisziplinären biosystemischen Ansatzes ist es, so die gesunde Kaufähigkeit wieder herzustellen.

Im Arbeitskreis für Biosystemische Zahnheilkunde möchten wir die Philosophie und das Können der besten biosystemisch und interdisziplinär behandelnden Kollegen wie z.B. Prof. Dr. Vincent G. Kokich und ähnlich arbeitender Kollegen vorstellen. Wir laden diese Experten zu uns nach Hannover ein, um mit ihnen unser Wissen zu teilen und die neuen Erkenntnisse zum Wohle unserer Patienten in Zukunft besser einzusetzen.

top